Skip to content

AICON SCAN
XR-300

Produkte

Aicon Scan XR-300

Ein Hightech-Röntgeninspektionssystem zur Qualitätskontrolle von Produkten in Einzel- und Großverpackungen. Dazu gehören u. a. Tablett, Plastikstretchfolie, Pappkarton, Flowpack, Beutel, und Doypack.

Das System schützt Produkte in jeder Produktionsphase wirksam vor Kontamination und verschiedenen anderen Qualitätsmängeln.

150 m/Min.
Geschwindigkeit
10 Gb/s

Datenverarbeitung

1000 PPM

Leistung

Fortschrittliches Röntgeninspektionssystem

ZUR Qualitätskontrolle verpackter Produkte

VORTEILE

Effektive Detektion

Die höchste Erkennungswahrscheinlichkeit (POD) für metallische Verunreinigungen sowie Glas, Steine, verkalkte Knochen, Teflon, Keramik, dichte Kunststoffe, Produktklumpen und andere Produktdefekte bei niedrigster Fehlausleitrate (FRR).

Höchste Leistungsfähigkeit

Die innovative Datenverarbeitungsmethode unterstützt Produktionslinien mit einem Durchsatz von bis zu 1000 PPM.

Multifunktionale Software

Die Zahl der Bildanalyse-Algorithmen macht AICON-Röntgeninspektionssysteme zu Spitzenreitern der Branche. Die Software unterstützt eine Vielzahl von selbst komplexen Anwendungen.

Breites Spektrum an Zubehör

Flexible Zubehöroptionen für eine Vielzahl von Anwendungen.

Dual Energy Imaging

Die optional erhältliche „Dual Energy Imaging“-Technologie nutzt differenzierte Strahlenergien zur Materialunterscheidung. Röntgentechnisch schwierige, inhomogene Produkte mit hohem Eigenkontrast, die eine unterschiedliche Dichte, zufällige Anordnung oder Überlappung aufweisen, lassen sich so noch präziser erfassen.

Rückverfolgbarkeit

Vollständige Historie des Produktionsprozesses und einfacher Zugriff auf detaillierte Produktdaten für die Qualitätskontrolle.

ABMESSUNGEN

STRAHLGEOMETRIE

TECHNOLOGIE

Leistungsstarke Multithread-Datenverarbeitung

Die branchenweit höchsten Multithread-Datenverarbeitungsgeschwindigkeiten von bis zu 10 Gbit/s sorgen für die effizienteste Bildverarbeitung und maximale Leistungsfähigkeit des gesamten Inspektionssystems.

Selbstkontrolle auf Systemfehler

Geräte der AICON SCAN XR-Serie kontrollieren sich selbst auf mögliche Fehler. Dieses Konzept garantiert einen stabilen Betrieb von Software und Hardware, basierend auf redundanter Kommunikation und Datenverarbeitung. Nach diesem Konzept gebaute Inspektionssysteme führen eine kontinuierliche Selbstkontrolle durch, um eigene Fehlfunktionen in allen Phasen des Produktscanprozesses zu erkennen – von der Erfassung des Röntgenbildes über die Bildanalyse und Ausleitung des nicht konformen Produktes bis hin zur Überwachung der vom Gerät erfassten Daten.

Umgekehrte Inspektionslogik

Standardmäßig behandeln AICON-Geräte jedes geprüfte Produkt als nicht konform und bestimmen es zur Ausleitung. Während des Scanvorgangs analysiert und ermittelt das System, ob das untersuchte Produkt die erwarteten Qualitätsanforderungen erfüllt und somit konform ist. Die umgekehrte Produktinspektionslogik schützt zuverlässig davor, dass nicht konforme Produkte in Verkehr gebracht werden, selbst wenn eine beliebige Komponente des Röntgeninspektionssystems ausfallen sollte.

Erweitertes Tracking-System

Die erweiterte Echtzeitsteuerung stellt sicher, dass die Position aller Einheiten im Produktfluss präzise erfasst wird – unabhängig vom Durchsatz oder der Komplexität des Produktionsprozesses.

.

EIGENSCHAFTEN

Intelligentes Maschinendesign für höchsten Bedienkomfort

Konzipiert für höchste Hygienestandards, damit absolute Sauberkeit unabhängig von den Produktionsbedingungen gewährleistet werden kann. Ein ergonomisch durchdachtes Design ermöglicht eine komfortable Bedienung der Maschine sowie eine einfache und schnelle Systemkonfiguration, falls einzelne Verschleißkomponenten ausgetauscht werden müssen.

Benutzerfreundlichkeit

Intuitive und komfortable Bedienung dank hoher Systemergonomie und dem automatisierten Produktanlernen.

Personalisiertes Interface

Anpassung des Bedienfelds an individuelle Benutzeranforderungen für mehr Bedienkomfort.

Volle MES Integration

Intelligente Integration in die Produktionsumgebung und vollständige Kompatibilität mit den aktuellen Industriestandards (Ethernet/IP, PROFINET, Siemens Standard/S7, EtherCAT, Modbus-TCP, Profibus, CAN, CANopen, OPC UA, SQL, RS) sorgen für eine nahtlose Kommunikation des Röntgeninspektionssystems mit allen wichtigen Komponenten der Produktionsanlage.

Aicon Scan XR-300
Für weitere Informationen, klicken Sie
A4XR-300
AICON SCAN XR-300​ Broschüre
Für weitere Informationen, klicken Sie